Sonntag, 31. Mai 2020
Notruf: 112
 

Wasser im Keller - Öltanks schwimmen auf!

VU: Eingeklemmte Person
Zugriffe 3008
Einsatzort Details

Bäntorf, Hofstraße
Datum 19.08.2016
Alarmierungszeit 19:58 Uhr
Einsatzende 20:58 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Alarm alle & Sirene
Einsatzführer A. Korth
Einsatzleiter W. Schnüll
eingesetzte Kräfte

FF Coppenbrügge
    FF Bäntorf
      sonstige Kräfte
      Fahrzeugaufgebot   HLF 20/20  LF8  TSF Bäntorf
      Hilfeleistung

      Einsatzbericht

      Cord Pieper - stellv. Gemeindebrandmeister:
      Zu einem Wasserrohrbruch in einem Wohnhaus in der Hofstrasse in Bäntorf wurde heute um 19:19 Uhr die Freiwillige Feuerwehr aus Bäntorf alarmiert. Die Brandschützer der Feuerwehr mit Grundausstattung schieberten sofort die Hauptleitung zu dem Gebäude ab um weiteren Zulauf von Wasser in den Keller zu verhindern und stellten den Strom im betroffenem Bereich ab. Das ausgetretene Wasser hatte sich in einer Auffangwanne für Öltanks gesammelt und die Tanks auftreiben lassen. Durch die Untere Wasserbehörde wurde dann das Wasser zum Abpumpen ohne auffangen freigegeben da es nicht verunreinigt war. Hierzu wurde die FF Coppenbrügge mit zwei Tauchpumpen hinzugerufen und das nasse Element aus dem Keller abgepumpt. Danach konnte die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben werden.

       

      Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.