Sonntag, 31. Mai 2020
Notruf: 112
 

Brennt Scheune in voller Ausdehnung!!


Zugriffe 4619
Einsatzort Details

Brünnighausen, Hauptstraße
Datum 02.09.2016
Alarmierungszeit 00:13 Uhr
Einsatzende 04:45 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 32 Min.
Alarmierungsart Alarm alle & Sirene
Einsatzleiter W. Schnüll
Mannschaftsstärke 112
eingesetzte Kräfte

FF Coppenbrügge
    FF Marienau
      FF Bisperode
        FF Brünnighausen
          FF Dörpe
            FF Herkensen
              FF Bäntorf
                sonstige Kräfte
                Fahrzeugaufgebot   HLF 20/20  LF8  KdoW  RTW Hemmendorf  TLF Bisperode  TSF Marienau  TSF Dörpe  TSF Brünnighausen  TSF Bäntorf  TSF Herkensen  ELW1 Bisperode  HLF10 Bisperode  GemBM Coppenbrügge  Stv. GemBM1 Coppenbrügge  Stv. GemBM2 Coppenbrügge
                Feueralarm

                Einsatzbericht

                Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont:
                Am Freitag, 02.09.2016 wurde die FF Brünnighausen gegen 00:13 Uhr zu einem Scheunenbrand in die Hauptstraße gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Mitteltrakt der Scheune bereits im Vollbrand. 
                Einsatzleiter GemBM Walter Schnüll ließ umgehend die Alarmstufe erhöhen, und zog weitere Tanklöschfahrzeuge aus der Umgebung zusammen. Die Drehleiter aus Springe rückte als Ersatz für die nicht einsatzbereite Drehleiter aus Bad Münder mit einem weiteren Tanklöschfahrzeug an. Die FF Oldendorf unterstützte mit einem weiteren Tanklöschfahrzeug und dem Schlauchwagen SW 2000 der Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont. Bad Münder entsandte ein weiteres Tanklöschfahrzeug. Zudem waren die Feuerwehren aus Coppenbrügge, Marienau, Dörpe, Herkensen, Hohnsen, Bäntorf und Bisperode vor Ort im Einsatz. Die Anzahl der Einsatzkräfte wurde mit 1/111 angegeben.

                 

                sonstige Informationen

                Einsatzbilder

                 

                Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.