Sonntag, 31. Mai 2020
Notruf: 112
 

Tier steckt in Fallrohr fest


Zugriffe 2487
Einsatzort Details

Coppenbrügge, Werner-Düwel-Straße
Datum 11.09.2016
Alarmierungszeit 10:48 Uhr
Einsatzende 11:30 Uhr
Einsatzdauer 42 Min.
Alarmierungsart Einsatz Großschleife
eingesetzte Kräfte

FF Coppenbrügge
    sonstige Kräfte
    Fahrzeugaufgebot   HLF 20/20  LF8
    Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    Daniel Giffhorn:
    Zu einer Tierrettung sind am Sonntagvormittag die Kameradinnen und Kameraden der Stützpunktfeuerwehr Coppenbrügge in die "Werner Düvel Straße" in Coppenbrügge alarmiert worden. Zwei Vögel sind über die Dachrinne in ein Fallrohr gefallen und mussten nun von den Einsatzkräften befreit werden. Die beiden Spatzen warteten bereits auf die Befreiung aus dem dunklen und engen Rohr durch die Feuerwehr, denn schon beim vorsichtigen Öffnen des Fallrohrs flogen sie putzmunter davon. Das Fallrohr wurde im Anschluss wieder montiert.

     

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.