Sonntag, 20. September 2020
Notruf: 112
 

Bach tritt über, Wasser droht in Keller zu laufen

Hilfeleistung: Wasser im Keller
Zugriffe 94
Einsatzort Details

Coppenbrügge, Mittelmühle
Datum 17.08.2020
Alarmierungszeit 15:12 Uhr
Alarmierungsart Alarm Großschleife
eingesetzte Kräfte

FF Coppenbrügge
    sonstige Kräfte
    Fahrzeugaufgebot   HLF 20/20  LF8  KdoW
    Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    Cord Pieper (Gemeindepressewart):

    Nach heftigen kurzen Regenschauern in Teilen der Gemeinde ist es in Coppenbrügge an einigen Stellen zu kurzfristigen Überschwemmungen gekommen. Alarmiert wurden die Brandschützer aus Coppenbrügge um 15:12 Uhr zur "Mittelmühle" in Coppenbrügge. Dort konnten die Freiwilligen einen Durchlauf von Ästen befreien und verhindern das das gestaute Wasser in die Keller laufen konnte. Abschließend wurden noch mehrere Häuser im Ortskern kontrolliert, wobei bei nachlassendem Regen keine Gefahr der Überflutung bestand. Hier war das Wasser bei einigen Häusern in Keller und Badezimmer gedrückt.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.