Montag, 27. September 2021
Notruf: 112
 

Bus verliert Diesel

Hilfeleistung: Auslaufende Betriebsstoffe
Zugriffe 1064
Einsatzort Details

Coppebrügge, Bushaltestelle Tankstelle
Datum 25.09.2020
Alarmierungszeit 13:26 Uhr
Alarmierungsart Alarm Großschleife
eingesetzte Kräfte

FF Coppenbrügge
    sonstige Kräfte
    Fahrzeugaufgebot   HLF 20/20  LF8

    Einsatzbericht

    Cord Pieper (Gemeindepressewart):
    Zu einer Hilfeleistung nach ausgelaufenen Betriebsstoffen wurden heute um 13:26 Uhr die Freiwilligen der Feuerwehr Coppenbrügge in die Alte Heerstraße in Coppenbrügge alarmiert. Ein Bus hatte durch einen technischen Defekt von Lauenstein kommend mehrere Liter Dieselkraftstoff verloren und war in Coppenbrügge stehen geblieben. Die Brandschützer verhinderten das weiterer Kraftstoff auslaufen konnte und entfernten den bereits ausgelaufenen von der Bundesstraße 1 in den Ortschaften Marienau und Coppenbrügge mit Mikroorganismen und Ölbindemittel. Weiterhin wurde im Rahmen der Amtshilfe für die Polizei der Verkehr geregelt. Die angeforderte Straßenmeisterei kümmerte sich um die weitere Verschmutzung auf der Bundesstraße.

     

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.