Sonntag, 14. Juli 2024
Notruf: 112
 

Feuerschein im Wald bei Bisperode

Feueralarm: Unklare Rauchentwicklung
Zugriffe 828
Einsatzort Details

Bisperode - Am Forsthaus
Datum 20.01.2023
Alarmierungszeit 21:44 Uhr
Alarmierungsart Alarm Kleinschleife
eingesetzte Kräfte

FF Diedersen
    FF Bisperode
      FF Coppenbrügge
        sonstige Kräfte
        Fahrzeugaufgebot   HLF 20/20  TLF Bisperode  ELW1 Bisperode  TSF Diedersen  LF 10
        Feueralarm

        Einsatzbericht

        Cord Pieper (Gemeindepressewart):
        Zu einem gemeldeten Feuerschein im Ith oberhalb von Bisperode wurden heute um 21:44 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Bisperode, Diedersen, Coppenbrügge und der ELW der Gemeindefeuerwehr alarmiert. In der Nähe vom alten Forsthaus Bisperode stand bei Eintreffen der Brandschützer ein Gartenhaus in Vollbrand. Eine Gefahr der Ausbreitung auf den Wald bestand nicht. Die Freiwilligen konnten unter Atemschutz 4 Gasflaschen aus dem Gebäude holen und ein Übergreifen auf zwei weitere Anbauten verhindern. Eine Wasserversorgung musste von einem Wasserbehälter aufgebaut werden, um ausreichend Wasser vorzuhalten.
        Aufgrund der Straßenglätte an der Einsatzstelle wurde durch den Bauhof der Gemeinde der Weg abgestreut. Mit 2 C-Rohren und abschließend eingesetztem Netzmittel konnte das Feuer gelöscht werden. Die Suche nach Glutnestern mit der Wärmebildkamera ergab keinen Treffer und somit konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Der Brandort wurde durch die Polizei für weitere Untersuchungen beschlagnahmt.
        Bei der Kontrolle am nächsten Morgen durch die Brandschützer aus Bisperode wurden noch zwei kleinere Bereiche mit Netzmittel nachgewässert.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

         

        Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.