Sonntag, 31. Mai 2020
Notruf: 112
 

Brennt Isolator am Strommast


Zugriffe 870
Einsatzort Details

Bessingen, Am Anger
Datum 17.04.2019
Alarmierungszeit 03:51 Uhr
Alarmierungsart Alarm Kleinschleife
eingesetzte Kräfte

FF Coppenbrügge
    FF Bisperode
      FF Bessingen
        sonstige Kräfte
        Fahrzeugaufgebot   HLF 20/20  TLF Bisperode  ELW1 Bisperode  HLF10 Bisperode  TSF Bessingen
        Feueralarm

        Einsatzbericht

        Cord Pieper (Gemeindepressewart):
        Eine unklare Feuermeldung mit Feuerschein nach einem lauten Knall wurde heute in den frühen Morgenstunden der KRL in Hameln von einem Anrufer aus Bessingen gemeldet. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Bessingen, Bisperode und Coppenbrügge wurden daher um 03:50 Uhr zur Straße „Am Anger“ in Bessingen alarmiert um der Meldung nachzugehen. 
        Schnell konnte ein Feuer an einem kleineren Freileitungsmasten unterhalb des Bolzplatzes entdeckt werden. Hier war es nach einem technischen Defekt an einer der drei Phasen, wobei ein Isolator zerstört wurde, durch Kunstoffverkleidungen zu einem Feuer gekommen. Die Brandschützer forderten den Energieversorger an und stellten den Brandschutz sicher, da immer wieder brennende Teile zu Boden fielen. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits einige Straßen von Bessingen ohne Stromversorgung. Durch den eintreffenden Notdienst des Versorgers musste dann aber das komplette Dorf gegen 05:00 Uhr von der Stromversorgung abgeriegelt werden. Mittlerweile war das Feuer erloschen. In etwa 3 bis 4 Stunden sollte nach Aussage des Notdienstes die Stromversorgung für den Ort behelfsmäßig wieder hergestellt werden.

         

        Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.