Montag, 27. September 2021
Notruf: 112
 

Tragehilfe - Person beim Wandern verletzt

TH Einsatz Tragehilfe RD
Zugriffe 412
Einsatzort Details

Ith, Teufelsküche
Datum 13.05.2021
Alarmierungszeit 13:14 Uhr
Alarmierungsart Alarm Großschleife
eingesetzte Kräfte

FF Coppenbrügge
    sonstige Kräfte
    Fahrzeugaufgebot   HLF 20/20  LF8  KdoW
    Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    Cord Pieper (Gemeindepressewart):
    Heute um 13:14 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Coppenbrügge zu einer Tragehilfe in den Ith alarmiert. Eine Person war oberhalb der sogenannten „Teufelsküche“ gestürzt und hatte sich dabei schwer verletzt. Eine Kontaktperson sollte die Rettungskräfte an der „Teufelsküche“ in Empang nehmen.
    Die Einsatzkräfte von DRK und Feuerwehr, nachdem sie den Treffpunkt erreicht hatten, mussten noch etwa 1000 Meter zu der verletzten Person aufsteigen.
    Nachdem die Person zunächst medizinisch dort erstversorgt werden konnte, entschied sich die Einsatzleitung nicht den teils steilen und gefährlichen Abstieg zum Treffpunkt zurück zu nehmen, sondern die Person etwa 1300 Meter weiter auf dem Ithkamp entlang und am Aussichtspunkt „Adam und Eva“ vorbei zu transportieren um zum „Jürgensweg“ zu gelangen.
    Weitere Kräfte der Brandschützer und der Notarzt wurden deshalb zu dem mit Fahrzeugen erreichbaren Treffpunkt gelotst. Von dort machten sich dann diese Helfer ebenfalls auf den Weg um der anderen Gruppe entgegenzugehen und beim Transport zu unterstützen. Abschließend konnte dann ein Rettungswagen die Person ins Sana-Klinikum nach Hameln bringen

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.