Sonntag, 29. November 2020
Notruf: 112
 

Feuer auf landwirtschaftlichem Gehöft

Hilfeleistung: Wasser im Keller
Zugriffe 4674
Einsatzort Details

Haus Harderode
Datum 22.10.2013
Alarmierungszeit 17:17 Uhr
Einsatzende 18:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 13 Min.
Alarmierungsart Alarm Großschleife
eingesetzte Kräfte

FF Coppenbrügge
    FF Bisperode
      FF Diedersen
        FF Harderode
          FF Bessingen
            sonstige Kräfte
            Fahrzeugaufgebot   HLF 20/20  LF8  KdoW
            Alarmübung

            Einsatzbericht

            -ohne Maßnahmen-

            Stv. GemBM Cord Pieper:
            Eine Alarmübung fand heute um 17:17 Uhr in Haus Harderode mit den Ortswehren aus Harderode, Bisperode, Lauenstein, Bessingen, Diedersen und Coppenbrügge statt. Auf einem landwirtschaftlichem Gehöft waren mehrere Gebäude in Brand geraten. Zwei Personen wurden vermisst, mehrere Gefahrenquellen wie eine Photovoltaikanlage, gefüllte Dieseltanks, ein Gastank und eine dreifache Wasserversorgung mussten von den Einsatzkräften abgearbeitet werden. Als schwierig stellte sich dabei heraus, die anrückenden Kräfte und Fahrzeuge zu koordinieren, effektiv und optimal einzusetzen. Letztlich konnten alle Aufgaben erledigt werden. Übungsende gegen 18:30 Uhr.

             

            Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.