Sonntag, 31. Mai 2020
Notruf: 112
 

Brennen ca. 200 Rundballen

Technische Hilfeleistung: Baum auf Straße
Zugriffe 4378
Einsatzort Details

Bisperode - Segelflugplatz
Datum 05.07.2014
Alarmierungszeit 21:32 Uhr
Einsatzende 23:45 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 13 Min.
Alarmierungsart Alarm Kleinschleife
eingesetzte Kräfte

FF Coppenbrügge
    FF Bisperode
      FF Diedersen
        FF Behrensen
          sonstige Kräfte
          Fahrzeugaufgebot   HLF 20/20  LF8  TLF Bisperode  ELW1 Bisperode  HLF10 Bisperode  TSF Behrensen  TSF Diedersen
          Feueralarm

          Einsatzbericht

          Cord Pieper:
          Zu einem Brand einer Rundballenstrohmiete mit ca. 200 Strohballen wurden heute gegen 21:32 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren aus Bisperode, Diedersen, Coppenbrügge und später auch Behrensen alarmiert. Der Einsatzort lag nördlich der K 16 zwischen Segelfluggelände Bisperode-West und Voremberg. Insgesamt 60 Einsatzkräfte konnten eine Ausbreitung der bei Eintreffen der ersten Freiwilligen in Vollbrand stehenden Strohballen verhindern. Dazu wurde eine Schneise mit einem Traktor mit Grubber in ein direkt angrenzendes Kornfeld gezogen und eine Wasserförderung über eine lange Wegstrecke zur Sicherheit aufgebaut. Im Schichtbetrieb der einzelnen Ortsfeuerwehren musste diese ca. 800 Meter lange Verbindung von einem Hochbehälter stetig bis ca. 05:20 Uhr aufrecht erhalten werden. Währenddessen konnten die Brandschützer nach und nach das Feuer auseinanderziehen und dem gebündelten Stroh Sauerstoff zuführen um die Verbrennung zu beschleunigen. Eingesetzt wurde hierbei eine Metallgliederkette die durch die glimmenden Haufen gezogen wurde. Gegen ca. 07:00 Uhr konnte Feuer aus gemeldet werden. Einsatzende gegen 07:20 Uhr.

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder

           

          Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.