Mittwoch, 30. September 2020
Notruf: 112
 

ÖL und Flüssigkeiten aufnehmen nach VU

Feuer PKW
Zugriffe 5729
Einsatzort Details

Coppenbrügge B1 Kreuzung L423
Datum 30.06.2012
Alarmierungszeit 02:23 Uhr
Einsatzende 04:03 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 40 Min.
Alarmierungsart Alarm Großschleife
Einsatzleiter M.-O. Tesch
Mannschaftsstärke 16
eingesetzte Kräfte

FF Coppenbrügge
    sonstige Kräfte
    Fahrzeugaufgebot   HLF 20/20  LF8  KdoW
    Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    Stv.GmBM. Cord Pieper:
    Zu einer Technischen Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall wurde heute um 02:23 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Coppenbrügge alarmiert. Auf der Bundesstrasse 1 Abzweigung Richtung Hohnsen L 423 hatte ein PKW Betriebsstoffe verloren. Das Auto hatte aus Richtung Hohnsen kommend eine Verkehrsinsel überfahren. Die Freiwilligen streuten, nachdem der Abschleppdienst vor Ort war und den Unfallwagen entfernt hatte, die Unfallstelle mit Bindemittel ab und sicherten den Gefahrenbereich bis zum Eintreffen der Straßenmeisterei. Einsatzende gegen 04:15 Uhr.


    RADIO AKTIV (30.06.2012):
    Fahrzeug fährt in Leitplanke - ein Verletzter
    Auf der B1 zwischen Coppenbrügge und Behrensen ist bei einem Unfall am frühen Morgen ein Fahrzeuginsasse leicht verletzt worden. Der 18-jährige Fahrer war bei der Abzweigung nach Hohnsen mit unangepasster Geschwindigkeit durch eine Kurvenkombination gefahren, überfuhr eine Verkehrsinsel und kam in den Leitplanken zum Stehen. Der Fahrer stand weder unter Drogen noch unter Alkoholeinfluss. Der 18-jährige Fahrzeugführer und drei weitere Insassen blieben unverletzt, der leicht Verletzte wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     
     

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.